Tagesgruppe

    im Alten Sägewerk

    In der Tagesgruppe im Alten Sägewerk werden 10 Kinder werktags nach Schulende bis max. 17:45 Uhr betreut. Abgesehen von einer Woche in den Sommer- und einer Woche in den Weihnachtsferien ist die Tagesgruppe ganzjährig geöffnet. In den Ferien trifft sich die Tagesgruppe von Montag bis Freitag von 10-16 Uhr. Die Gruppenräume befinden sich im Wohnhaus eines ehemaligen Sägewerks in einem Dorf mit ca. 300 Einwohnern. Der Gruppe steht ein Grundstück von 6000 qm Größe zur Verfügung. Das Dorf ist eingebettet in landwirtschaftliche Nutzflächen und Wald.

    Es arbeiten dort vier pädagogische Fachkräfte mit den Kindern und Jugendlichen. Unterstützt werden sie durch eine hauswirtschaftliche Mitarbeiterin, den Fahrdienst und gegebenenfalls auch durch Mitarbeiter/innen anderer Einrichtungsbereiche, die ihre speziellen Qualifikationen zur Arbeit der Tagesgruppe beisteuern.

    Die Tagesgruppe ist ein Angebot für Kinder

    • mit unzureichender familiärer Entwicklungsförderung,
    • mit Verhaltensauffälligkeiten in der Schule, der Familie und im sozialen Lebensumfeld,
    • mit Defiziten in ihrer emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklung
    • mit seelischer Behinderung

     Schwerpunkte der Arbeit sind:

    • Strukturierung des Alltags (durch Tages- bzw. Wochenplan, Dienste, allgemeine und individuelle Regeln)
    • Konfliktbearbeitung (im Gruppenalltag und im Anti-Destruktions-Training)
    • Integration und Förderung der Gruppenfähigkeit (bezogen auf die Tagesgruppe und das soziale Umfeld)
    • Stärkung der sozialen und emotionalen Kompetenz
    • Hausaufgabenhilfe
    • Auseinandersetzung mit der Lebenswelt einer strukturschwachen ländlichen Region (Freizeitgestaltung in dörflicher Umgebung und der Natur)

     Besonderheiten: 

    • Herstellung eines positiven Bezugs zur Lebenswelt in einer strukturschwachen ländlichen Region (Freizeitgestaltung in dörflicher Umgebung, Garten und Natur)
    • Einbeziehung der Herkunftsfamilien in das Gruppenleben zur Verbesserung der Beziehung zwischen Gruppe und Eltern/Geschwistern und zur Stabilisierung respektive Unterstützung des Herkunftssystems 
    • Intensive individuelle schulische Förderung (Ruhearbeitsplätze, Lernprogramme, 4 Fachkräfte betreuen 10 Kinder) 
    • Anti-Destruktions-Training

    Download Konzept Tagesgruppe

    Konzept Tagesgruppe

     

     

    Tagesgruppe im Alten Sägewerk

    Kinder von 8-13 Jahren: Mit unzureichender familiärer Entwicklungsförderung Mit Verhaltensauffälligkeiten in Schule, Familie und sozialem Umfeld Mit Defiziten in ihrer emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklung Mit seelischer Behinderung

    Ort

    36277 Schenklengsfeld-Wüstfeld,

    Am Borngarten 6

    Kontakt  Tel. 06629/808487

     

    Anzahl der Plätze   10

     

    Aufnahme

    Nach § 32

     

    Öffnungszeiten

    Montag:           10:00 - 17:45

    Dienstag:         10:00 - 17:00

    Mittwoch:         10:00 - 17:45

    Donnerstag:     10:00 - 17:45

    Freitag             10:00 - 17:30

    In den Ferien:  10:00 - 16:00

     

    Zielgruppe

    •  

     

    Ziel / Schwerpunkte

     
    • Strukturierung des Alltags (Wochenplan, Dienste, Regeln)
     
    • Konfliktbearbeitung im Gruppenalltag
     
    • Integration und Förderung der Gruppenfähigkeit
     
    • Stärkung sozialer und emotionaler Kompetenz
     
    • Hilfe bei den Hausaufgaben
     
    • Auseinandersetzung mit der Lebensumwelt einer strukturschwachen ländlichen Region
     
    • Überwinden individueller Krisen
     
    • Lernen in der Gruppe
     
    • Erkennen von Grenzüberschreitungen
     
    • Regelakzeptanz
     
    • Herstellen von Kontakt- und Beziehungsfähigkeit
     
    • Wahrnehmen und Anwenden eigener Fähigkeiten

     

    Personal

    2 Erzieherinnen, 2 Sozialpädagogen/innen

    und Fahrdienst

     

    Ausstattung

     
    • Grundstück mit 6000 m²
     
    • Küche, Esszimmer, 2 Bäder, Keller, Büro, 3 Hausaufgabenbereiche
     
    • Spielraum, Werkstatt, Außengelände, Garten, Tenne mit Fahrrädern, Tischkicker, Tischtennisplatte uvm.

     

    Was machen wir?

     
    • Abholung von der Schule
     
    • Freizeit
     
    • Gemeinsames Mittagessen
     
    • Gemeinsames Spiel
     
    • Dienste (Tischdienst, Küchendienste usw.)
     
    • Hausaufgabenbetreuung
     
    • Aktionen (Sport, Hundeprojekt, bauen, basteln, werken, Freispiel, Ausflug)
     
    • Dienste (siehe oben)
     
    • Abschlussrunde mit Snack
     
    • Ziele besprechen
     
    • Nach Hause fahren

     

    Besonderheiten

     
    • Herstellen eines positiven Bezugs zur Lebensumwelt in einer strukturschwachen ländlichen Region (Freizeitgestaltung in dörflicher Umgebung)
     
    • Einbeziehung der Herkunftsfamilien in das Gruppenleben zur Verbesserung der Beziehung zwischen Gruppe und Eltern/Geschwister und zur Stabilisierung/Unterstützung des Herkunftssystems
     
    • Intensive individuelle schulische Förderung (3-4 Fachkräfte betreuen 10 Kinder)
     
    • Tiergestützte Therapie
     

    Tagesgruppen-Projekte

    Nachfolgend präsentieren wir Ihnen unsere aktuellen Tagesgruppen-Projekte. Mit einem Klick auf die jeweilige Projektüberschrift erfahren Sie mehr....